Gregor Höppner

Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, Philippe Gaulier, Augusto Boal, Ariane Mnouchkine, Yoshi Oida und M.K. Lewis.
Engagements in Aachen, Bochum, Hamburg, Köln und Wuppertal, verschiedene Fernseh- und Filmproduktionen, Arbeiten als Regisseur, Lehrtätigkeit im Bereich Schauspiel und Sprechen, Sprecher bei Funk und Fernsehen.

Stücke

  • Der Brandner Kaspar
  • Nosferatu
  • Die Orestie
  • Faust

Regie

  • Luther – Ich fürchte nichts
  • Das kalte Herz
zurück zur Übersicht